Basket: 0 items £0.00
Submit an Enquiry or Call Us +44 (0) 1482 384660
Image for Handbuch Gestaltung digitaler und vernetzter Arbeitswelten

Handbuch Gestaltung digitaler und vernetzter Arbeitswelten

By: Engels, Gregor(Edited by) Maier, Gunter W.(Edited by) Steffen, Eckhard(Edited by)

3662528983 / 9783662528983
Hardback
26/06/2019
Published 26/06/2019
155 x 235 mm, 0 grams

Dieses interdisziplinare Handbuch richtet sich an all diejenigen, die den digitalen Wandel, der im Zusammenhang mit der vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0) diskutiert wird, in Betrieben, Verwaltungen und der Gesellschaft besser verstehen und aktiv gestalten mochten.  Die einzelnen Beitrage veranschaulichen die vielfaltigen Perspektiven unterschiedlicher Disziplinen (z.B. Ingenieur-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Psychologie, Soziologie, Erziehungswissenschaft u.a.) oder Interessensgruppen (z.B. Gewerkschaften) auf die Folgen der Digitalisierung im Arbeitsleben fur Mensch, Organisation und Gesellschaft. Das gesamte Werk schlagt eine Brucke von aktuellen Forschungsergebnissen hin zu praktischen Umsetzungshinweisen. 

Im Zentrum stehen drei zentrale Fragen zur Digitalisierung des Arbeitslebens, und zwar woran man sich bei der Gestaltung orientieren, wie die Transformation gestaltet werden und worauf sich die Digitalisierung auswirken kann. 

Beispielthemen dieser 3 Bereiche:

1. Im Zusammenhang mit den Gestaltungskriterien:  

  • sichere und gesundheitsförderliche Gestaltung der digitalen Arbeitswelt
  • arbeitsrechtliche Aspekte
  • psychologische Arbeitsgestaltung digitaler Arbeitswelten

2. Im Zusammenhang mit der Art und Weise des Wandels von analogen zu digitalen Arbeitswelten:

  • Chancen für gesundheitsorientierte Arbeitsgestaltung durch körpernahe und tragbare Sensorik
  • neue Aufgabenverteilung durch kollaborative Roboter  
  • im Rahmen der Mitbestimmung Prozesse durch proaktive betriebliche Interessensvertretung gestalten

3. Im Zusammenhang mit den Konsequenzen:

  • Auswirkungen digitaler Arbeitswelten auf die Beschäftigungsstrukturen und das Privatleben
  • Möglichkeiten dieser Entwicklung für die Inklusion älterer Menschen oder Menschen mit Behinderung

Zielgruppen
Anwender/innen und Entwickler/innen digitaler Technologien, Führungskräfte, Personalleiter/innen und Entscheidungsträger/innen in Unternehmen, Verbänden und der Politik

BIC:

JMJ Occupational & industrial psychology

Our price£49.16
RRP £65.99
Save 25.5%
Other Formats